Erweiterungsbau.

Gerüstet für die Zukunft.

GESAMTPROJEKT ALTERSZENTRUM

«Für Menschen da sein, mit Herz und Kompetenz». Unter diesem Motto kümmert sich die Nägeligasse seit mehr als 50 Jahren um ihre Bewohnerinnen und Bewohner. Die Stiftung Alters- und Pflegeheim Nidwalden ist ein wichtiger Dienstleister für die Pflege und Betreuung im Kanton. Insgesamt ist die Alters- und Pflegebranche im Umbruch und auch die Bedürfnisse älterer und pflegebedürftiger Menschen haben sich verändert. Die Institution will daher handeln. Auf Grundlage des Wohn- und Pflegemodells 2030 von CURAVIVA Schweiz und der Resultate einer Machbarkeitsstudie wurde ein Gesamtprojekt erarbeitet.

 

Im Rahmen des Gesamtprojekts werden das «Haus an der Gasse» und das «Haus zum Allweg» neu gebaut. Damit entsteht ein neues Alterszentrum mit 72 Pflegebetten sowie 30 Alterswohnungen. Nach Fertigstellung aller Bauprojekte umfasst das Angebot der NÄGELIGASSE 140 Pflege- und Betreuungsplätze sowie 30 Alterswohnungen.

 

Phase 2020 bis 2022

Erweiterung Haus im Park

Am 5. Oktober 2020 erfolgte der Spatenstich für die Erweiterung «Haus im Park». Mit der Realisierung des Anbaus wir das Angebot auf der spezialisierten Demenzabteilung von heute 12 auf 24 Betreuungsplätze verdoppelt. Auf den Wohngruppen im 2. und 3. Stock kommen je vier neue Einzelzimmer dazu. Nach Fertigstellung der Bauarbeiten umfasst der «Park» 56 Pflege- und Betreuungsplätze sowie neu im Erdgeschoss Beratungs- und Kursräumlichkeiten. Die Fertigstellung ist für Sommer 2022 vorgesehen.

 

Liftzugang vom Steinmätteli zur Nägeligasse

Die Nägeligasse liegt im Herzen von Stans am Fuss des Stanserhorns. Der Zugang zur Institution ist für beeinträchtigte Menschen aufgrund der Topografie nicht nur einfach. Im Kontext mit einem Bauprojekt der Stanserhorn-Bahn-Aktiengesellschaft (WC-Anlage bei der Talstation) kann ein Liftzugang zur Nägeligasse realisiert werden. Dank dem Entgegenkommen der Bahn und des benachbarten Liegenschaftseigentümers besteht die Möglichkeit die handicap-freie Überwindung der Talstufe zur Gasse zu bauen. Die Gemeinde Stans kann damit eine zentrale Forderung aus der Bevölkerungsbefragung zum Altersleitbild 2030 erfüllen und die hindernisfreie Erschliessung der Nägeligasse realisieren. Der Personenlift soll über drei Stockwerke mit entsprechenden Ein- und Ausgängen (Haus im Park, Gasse, Talstation Stanserhorn-Bahn) führen.

 

Sanierung Keyser-Haus

Das ehemals genannte «Stulzsche Haus» wurde in den Grundbuchblättern erstmals um 1563 erwähnt. Um 1848 wurde das Wohnhaus vom damaligen Besitzer Kunstmaler Heinrich Keyser umfassend umgebaut. Seither nennt man das Haus Keyser-Haus. Ab 1936 wurde das Haus als Spital-Depandence genutzt. In jüngerer Zeit diente es u.a. als Behinderten-Wohnheim. Seit 2000 betreibt der Verein «Chinderhuis Nidwalden» die Liegenschaft als Kindertagesstätte. Die Wiedereröffnung des «Chinderhuis» ist für Herbst 2022 geplant. In der Übergangszeit bietet die KiTa ihre Dienstleistungen an einem Ersatzstandort im «Centro» Stans an. Auf Antrag der Stiftung wurde das Keyser-Haus im Frühjahr 2021 unter Denkmalschutz gestellt.

 

Phase 2022 bis 2024

Das «Haus zum Allweg» soll neu gebaut werden. Damit entsteht ein neues Alterszentrum mit 72 Pflegebetten und zahlreichen Infrastrukturräumlichkeiten.

 

Phase 2024 bis 2026

Attraktive Alterswohnungen werden gebaut. Am bisherigen Standort des «Haus an der Gasse» entstehen Alterswohnungen 80plus (hauptsächlich 1 ½- und 2 ½- sowie vier 3 ½-Zimmerwohnungen).

 

Urs schaub

Geschäftsführer

 

 

 

 

041 619 49 49

Mail

Aktuelles Baustellenbild

Auf dem Webcam-Bild ist der Erweiterungsbau «Haus im Park» zu sehen.

Das Bild wird alle 10 Minuten aktualisiert.

 

Hinweis zum Datenschutz:
Eine Software entfernt alle sich bewegenden Objekte, dies bedeutet dass weder Personen noch fahrenden Autos zu sehen sind.

 

 

Zeitraffer

Im Zeitraffer ist die Entwicklung des Erweiterungsbaus «Haus im Park» sichtbar.

Der «Film» beinhaltet Aufnahmen ab 8. Oktober 2020.

 

Für Ihr Interesse an unserem Bauvorhaben danken wir Ihnen bestens.

reservationen

E-Mail: info(a)naegeligasse.ch

Telefon 041 619 49 19 Monica Amstad, Leiterin Gastwirtschaft
Telefon 041 619 49 10 Catherine Hunziker, Leiterin Hotellerie

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - bis bald im "Briggli"

 

Veranstaltungen

 

 

informationen

Telefon 041 619 49 22 Katarina Mikulasch, Leiterin Aktivierung

Telefon 041 619 49 49 Empfang

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - bis bald!